+49 6081 58600 • Beste Kundenbewertung
TimO FAQ - Wie können wir Ihnen helfen?

FAQ-Home | YouTube-Kanal | Kontakt

< Alle Themen
Drucken

Wo hinterlege ich einen Geofence im TimO?

Wo hinterlege ich einen Geofence im TimO?

Zuerst legen Sie über Stammdaten –> Erweitert –> Geofence einen neuen Ort, an dem Sie Ihren Mitarbeiter seine Arbeitszeit buchen lassen möchten.
Hierzu klicken Sie auf das Plus-Symbol und tragen in der Suchzeile die Adresse ein.
Zoomen Sie so weit es geht in die Karte rein. Klicken wieder auf die Suche. Jetzt müsste das Objekt/Gebäude/Bereich angezeigt werden.
Klicken Sie einen Objektrand an, damit wird ein Kreis markiert. Im nächsten Schritt zoomen Sie wieder ein wenig raus und machen dann den Kreis kleinstmöglich.
Klicken Sie anschließend auf die restlichen Ränder Ihres Objektes, bis das ganze Objekt umrandet wird.

Geofence im TimO

Die Zuweisung kann über Mitarbeiterstamm, Teamstamm, Rollenstamm oder Firmenstamm erfolgen.

Das kommt darauf an, wen oder welche Mitarbeiter Sie auf diesen Geofence einschränken wollen:

  • Im Mitarbeiterstammblatt weisen Sie einem Mitarbeiter sein persönliches Homeoffice zu.
  • In den Firmenstammdaten weisen Sie allen Mitarbeitern die Firmenstandorte zu, die jeder Mitarbeiter betreten darf.
  • Im Menü: Stammdaten – Personal – Teams ordnen Sie nur jene Geofences zu, die von einem bestimmten Team betreten werden dürfen.
  • In der jeweiligen Rolle legen Sie für eine Rechtegruppe fest, wo sie Zeiten buchen dürfen. Zum Beispiel: Die Rolle Sekretariat/Verwaltung erhält den Geofence Verwaltungsgebäude.
    Geofences stellen keine Zutrittskontrolle dar. Sie bestimmen lediglich in welchen Bereichen der Mitarbeiter Anwesenheitszeiten erfassen darf. Außerhalb erhält der Mitarbeiter die Meldung Zeiterfassung sei nicht möglich. Er muss den virtuell eingezäunten Bereich betreten um zu buchen.
    Bevor Sie Geofences zuordnen können, definieren Sie sie im Menü Stammdaten -> Erweitert -> Geofences die Geofences.
Inhaltsverzeichnis