+49 6081 58600 • Beste Kundenbewertung
TimO FAQ - Wie können wir Ihnen helfen?

FAQ-Home | YouTube-Kanal | Kontakt

< Alle Themen
Drucken

Ein neues Projekt erstellen

Hier erfahren Sie, wie Sie ein neues Projekt in TimO® erstellen und was die einzelnen Schritte und Felder bedeuten. Diese Funktion steht in den Produkten Projektzeiterfassung, Projektcontrolling und Projektmanagement bereit.

Wie erstelle ich ein neues Projekt in TimO®?

Ein minimales Projekt besteht im TimO System aus folgenden Elementen:
1 internen oder externen Kunden 
1 Projektmitarbeiter 
1 Projektname
1 Projekttätigkeit (Vorgang) 
1 Kundenzuordnung auf Projektebene 
1 Zuordnung eines Projektmitarbeiters auf Projektebene 
1 Zuordnung eines Projektmitarbeiters auf Vorgangsebene 

Grundinformationen für Ihr Projekt festlegen

  • Projektname: Geben Sie Ihrem Projekt einen klaren und einprägsamen Namen, damit es leicht in der Übersicht zu finden ist. Der Name darf maximal 50 Zeichen umfassen. Den Namen können Sie um die Auftragsnummer des Projektes ergänzen
  • Projekttätigkeit: Legen Sie einen Vorgang/eine Aktion innerhalb des Projekts fest. Projektvorgänge können in unterschiedliche Kategorien unterteilt werden, je nach Projekttyp und den damit verbundenen Aufgaben. Diese Tätigkeiten sind Teil des Prozesses, der zur Erreichung der Projektziele führt.
  • Kunden zuweisen: Sie können das Projekt einem Kunden zuordnen, um eine bessere Organisation zu erreichen. Oder Sie wählen eine interne Abteilung oder einen anderen Standort aus.
  • Projektmitglieder: Die Zuweisung von Projektmitarbeitern hat zwei Funktionen. Zum einen sehen die zugeordneten Mitglieder das Projekt in ihrer Zeiterfassungsmaske, was z. B. für die Projektzeiterfassung wichtig ist.
    • Die Zuordnung kann auf Projektebene erfolgen
    • oder auf Vorgangsebene.

  • Projektbeschreibung: Hier haben Sie die Möglichkeit, eine kurze Beschreibung oder ein Briefing für ihr Projekt zu hinterlegen.
  • Team-Zugehörigkeit: Soll ein spezielles Team an dem Projekt arbeiten, wählen Sie das entsprechende Teams aus. Ein Team konfigurieren Sie in den Stammdaten unter dem Menüpunkt Teams.

Gehen Sie zur Anlage eines minimalen Projektes wie folgt vor, gegebenenfalls können Sie die Punkte 1) und 2) überspringen:

  1. Legen Sie einen Kunden an im Menü: Stammdaten – Kunden, Klick auf Plus-Button
  2. Legen Sie einen Mitarbeiter an im Menü: Stammdaten – Personal – Mitarbeiter, Klick auf Plus-Button
  3. Legen Sie einen Projektnamen an in der Navigationsleiste – Projekte, Klick auf Plus-Button

Legen Sie ein neues Projekt an.

neues Projekt anlegen

Weisen Sie dem Projekt einen Vorgang (Tätigkeit, Aktion) mit einem Rechtsklick auf das Projekt zu. Auf jede angelegte Tätigkeit können Ihre Mitarbeiter Projektzeiten erfassen.

Neue Aktion innerhalb eines Projektes anlegen

Ordnen Sie dem Projekt einen Kunden über das Icon „Kunden ändern“ zu.

Projekt mit einem Kunden verknüpfen

Einen Projektmitarbeiter weisen Sie über das Icon „Zugeordnete Mitarbeiter“ zu. Darüber hinaus müssen Sie den Mitarbeiter auch auf Vorgangsebene zuordnen! Nur so, kann Ihr Mitarbeiter den Vorgang in seinem Mitarbeiter-Login sehen.

Tätigkeiten einem Mitarbeiter zuordnen
Inhaltsverzeichnis